Skip to main content

Schlagwort: GWG

Regulatorische Anforderungen an die Weiterbildung im Finanzmarktrecht

Banken, Vermögensverwalter aber auch andere im Finanzbereich tätige Institute haben sicherzustellen, dass ihre Mitarbeitenden über die für ihre Tätigkeit notwendigen Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen verfügen. Folglich ist nicht nur beim Eintritt von neuen Mitarbeitenden darauf zu achten, dass diese die erforderlichen Ausbildungen vorweisen können, sondern die Mitarbeitenden sind regelmässig weiterzubilden.

Neben den grundlegenden Vorgaben zur Gewähr einer einwandfreien Geschäftstätigkeit sowie einer angemessenen Organisation finden sich die regulatorischen Vorgaben in verschiedenen aufsichtsrechtlichen Grundlagen abhängig von der Geschäftstätigkeit und der Bewilligung des Instituts. Ergänzend konkretisiert die Aufsicht ihre Erwartungen an eine adäquate Weiterbildung der Mitarbeitenden. Nachfolgend eine nicht abschliessende Aufzählung von regulatorischen Vorgaben betr. Weiterbildung von Mitarbeitenden:

Weiterlesen